Nachhaltigkeitstussi, Zweifachmama und eine geheilte Pessimistin -Willkommen auf fran-moves.com

 
 
  • Franziska

Verändere dein Leben mit dem Vision Board

Ein Vision Board hilft dir, deine Zielsetzungen und Träume zu erreichen.

Ich habe dieses Jahr mein erstes Vision Board erstellt und ich liebe es! Jeden Tag stehe ich kurz vor ihm und gehe im Kopf alle meine Ziele für 2019 durch. Erst durch dieses Vision Board setzte ich mich aktiv mit meinen Zielen auseinander und fragte mich, was will ich im Leben eigentlich erreichen. Häufig "tümpeln" wir im Leben dahin, unwiss was unsere Träume sind.


Ich unterteilte meine Wünsche ihn verschiedene Bereiche - Gesundheit / Beruf / Familie und Partnerschaft / soziale Interaktion / Spiritualität - und schrieb wild darauf los, was ich mir wünsche. Wichtig ist, dass man sich selber keine Limitation setzt. Schreibe einfach drauf los, als könntest du alles erreichen. Bei einem zweiten Schritt betrachtete ich meine Zeilen etwas genauer. Was sind realisitische Zwischenziele, damit ich meine grossen Wünsche erreiche kann? Was sind die nächsten Schritte Richtung meiner Wünsche?

Zum Schluss versuchte ich meine Wünsche in vier kurze Sätze zu verpacken.


Das ist die Vorarbeit. Jetzt kommt der lustige und kreative Teil - dein Vision Board zu erstellen. Hier ist es deinem Geschmack überlassen, ob du eine Korkpinnwand, einen Karton oder sonst eine Unterlage wählst. Ich wählte einen simplen Karton , welche ich mit einem farbigen Papier überzog. Im Internet suchte ich dann verschiedene Bilder und Titel passend zu meinen Zielen heraus. Bevor ich diese auf mein Vision Board klebte, arrangierte ich alles so, dass es mir gefiel. Dies kann einige Zeit in Anspruch nehmen.


Wo hänge ich mein Vision Board auf? Empfehlenswert ist es, einen Ort zu wählen, an dem du täglich vorbeikommst. Damit du immer wieder mit deinen Zielen konfrontiert wirst. Ich habe mein Vision Board über dem Kleiderständer, bei welcher die Wäsche trocknet, hängen. Ein viel besuchter Ort als Mama. :-) Es kann aber auch auf deinem Nachtisch sein. So ist es das Erste und Letzte was du siehst.


Beim täglichen Besuch zu deinem Vision Board ist es wichtig, dass du dir vorstellst, als hättest du deine Ziele bereits erreichst. Dein Unterbewusstsein macht keinen Unterschied zwischen gedachten Gedanken oder der Wahrheit. Je mehr du deine Wünsche visualsierst, umso mehr trainierst du dein Unterbewusstsein an dich und deine Ziele zu glauben.


CHANGE YOUR THOUGHTS AND YOU CHANGE YOUR WORLD!

Viel Spass beim Erstellen deines persönlichen Vision Boards.



10 Ansichten

Kontakt